Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
DjerbaClub - verliebt in Land und Leute

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 406 mal aufgerufen
 Veranstaltungen, Events, Konzerte
kate Offline

Mitglied

Beiträge: 195

15.06.2004 15:16
Islam-Woche an der Uni Stuttgart Zitat · antworten

10. Islamwoche an der Uni Stuttgart

21.06.04 bis 25.06.04

Ort: Hörsaal 02 in Pfaffenwaldring 7

Vahingen

um 19:00 Uhr

Euro - Islamischer Dialog

O Ihr menschen! Es ist bereits ein Beweis von eurem Herrn zu euch gekommen und wir haben euch ein klares Licht herabgesandt. (Sure der Frauen 174)

Die Themen:

21.06.04

Muslime als Nachbarschaft

Referent: Abdul Hadi Hoffmann

Das Schlagwort der vergangenen Jahre war "Dialog". Er wurde vielfach geführt, es bleibt jedoch fraglich, ob er wirklich Veränderungen zum Positiven gebracht hat. Heute wird der Dialog über den Dialog gefordert.

In seinem Vortrag geht Abdul Hadi Hoffmann einen anderen Weg: Sein Vorschlag: Vom Dialog zur Aktion: Handeln statt reden! Menschen in Deutschland haben gemeinsame Probleme, die sie gemeinsam lösen müssen. Muslime als gute Nachbarn können dazu einen Beitrag leisten.

22.06.04

Die Islamische Bekleidung und das Kopftuch

Referentin: Fahima Hasanein

Im Vortrag werde ich über die Grundlagen aus dem Qur'an und der Sunna und allgemein über die Wechsel-Beziehung zwischen religiöser Pflicht und dem Gehorsam gegenüber Allah sprechen und dabei auch Vergleiche zu der Bekleidung von beispielsweise Nonnen ziehen.

Ich werde in meinem Vortrag die Diskriminierung muslimischer kopftuchtragender Frauen durch einen Teil der deutschen Gesellschaft und ebenso die Diskriminierung muslimischer Frauen durch viele Muslime selbst, die nicht den Mut haben, sich auch in der Öffentlichkeit islamisch zu kleiden, ansprechen.

Im Übrigen wird mein Vortrag nicht nur von der Bekleidung der muslimischen Frau, sondern auch von der des Mannes berichten.

Außerdem werde ich mich bemühen, klassische Vorurteile (z.B. arme unterdrückte Frau) aus dem Weg zu räumen, sowie die Problematik Anpassung/Integration ansprechen.

23.06.04

Sind binationale Ehen zum Scheitern verurteilt?

Referentin: Hildegard Mazyek

Binationale Ehe? Das klingt zunächst nach Buntheit, Vielfalt, Bereicherung, Romantik und ist es auch zweifelsohne.

Doch weiß auch jeder, der sich damit näher befasst hat, dass Stolpersteine, die eine "normale" Ehe gefährden können, noch zahlreicher in einer binationalen Ehe zum Hindernis werden oder sogar zum Scheitern führen können

Wie damit umgegangen werden kann und die Ehe dennoch das bleibt, nämlich eine wertvolle Lebensgemeinschaft, wo ein Partner den anderen ergänzt, soll Mittelpunkt des Vortrags sein. Es soll hier nicht mit den neuesten Statistiken aufgewartet werden sondern mit der praktischen Erfahrung aus der eigenen Ehe sowie aus dem Bekannten- und Freundeskreis. Die Referentin ist deutschstämmige Muslima (ursprünglich Christin), die seit über 35 Jahren mit einem aus Syrien stammenden Muslim verheiratet ist.

24.06.04

Der Islam als Lebenssystem

Referent: Dr. Murad Hofmann

Wie alle Religionen ist auch der Islam Glaubensgebäude und eine darauf errichtete Zivilisation zugleich, also nicht nur eine Weltanschauung (Ideologie), sondern auch eine

Lebensanschauung, eine Lebensform ("Code of Life"). Auch diese muss man kennenlernen, wenn man den Islam verstehen will. Dazu genügt es nicht, sich mit dem Qur`an vertraut zu machen. Vielmehr muss man sich auch mit der sog. Sunna, der Überlieferung des Verhaltens der ursprünglichen Muslime und vor allem ihres Propheten (s.) befassen.

25.06.04

Gottheit im Islam am

Referent: Rüstü Aslandur

Durch die aktuellen Ereignisse rücken oft Themen in den Vordergrund, die in der Lehre des Islams nicht an erster Stelle stehen. Dadurch wird dann häufig ein Bild des Islams projiziert und tradiert, das nicht seinem eigenen Verständnis entspricht.

In diesem Vortrag soll über das grundlegendste Thema, auf die der Islam als religiöse Wertanschauung, wert legt, gesprochen werden. Erst wenn der Grundsatz und die daraus folgenden Dimensionen des Verständnisses von "Gott" begriffen werden, sind die Zusammenhänge des Islams und im Leben der Muslime in ihrer Gesamtheit und im Detail erfassbar.


 Sprung  
Kontakt | Homepage | MitgliederAlbum | Geburtstagsliste | Grusskarten | Foren-Bilder | AIM-Buddyliste | Besucherinfo| DjerbaClubShop

 

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen